Chefs-Table: Foodblogger – die neue Stimme der Gastronomie?

Chefs-Table: Foodblogger – die neue Stimme der Gastronomie?

Dieses Event hat bereits stattgefunden.

Event Details


Dieser Event hat bereits stattgefunden.

Datum

02. Okt 2017 von 17:30 bis 22:30

Ort

HATECKE, Usteristrasse 12, 8001, Zürich, Schweiz HATECKE, Usteristrasse 12, 8001, Zürich, Schweiz

Preis Teilnahme

Premium
CHF 150.-

Basis
CHF 220.-

Zielgruppe

Gastronomie / Hotellerie
Industrie / Handel / Dienstleistungen

Teilnehmerzahl

20

«Du kannst doch meine Gerichte gar nicht beurteilen» sagen viele Gastronomen. Dabei vergessen Sie, dass sie nicht für ihr Wohlgefallen produzieren, sondern für jenes des Gastes.  (Harry Meier, Foodblogger)

Heute ist eine ganz neue Generation von Restaurantkritikern angekommen und es wimmelt da draußen nur so von ihnen: Food-Blogger.

In den sozialen Netzwerken haben sie tausende Fans. Am Anfang von vielen belächelt hat sich das heute jedoch geändert. Denn heute bewerten diese Restaurants, geben Kochbücher heraus, bieten Kochkurse an und werden von den fleißigen Lesern nach Tipps gefragt.

Wir erfahren und diskutieren mit Walter Schärer, wie die digitale Welt der Foodblogs funktioniert und welchen Fluch oder Segen Sie für die Gastronomie haben kann. 

Der Blogger:

walter-scherrer.png


Walter Schärer kennt sich nicht nur in der komplexen digitalen Welt aus, sondern ist auch selber als erfolgreicher Reiseblogger unterwegs.

Er ist ein Internetpionier der ersten Stunde: Seit 1994 beschäftigt er sich intensiv mit Online-Themen unterschiedlicher Ausprägung. Nach seinem Masterstudium in 3D-Internet und eigenem Internet-Startup folgten Stationen bei den Agenturen Crealogix und MetaDesign. Danach wechselte er auf die Konzernseite und leitete die Internet-Initiativen von Kuoni, Hotelplan, jobwinner.ch und alpha.ch. Zuletzt verantwortete er die Produktentwicklung bei search.ch und local.ch. Seine Erkenntnisse im Storytelling und Content-Marketing sowie als Reiseblogger (Influencer Marketing) sind von praktischer Erfahrung geprägt. Heute ist er als Director Marketing & Business Development bei der Agentur BlueGlass tätig.

Timing
17:30 Hatecke, Bar Boucherie
19:00 Restaurant Rubina
19:15 Walter Schärer
20:00 Dinner
21:00 Diskussion und Fragerunde 
23:00 Offizielles Ende

Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Anmeldungen von Premium-Insidern werden bevorzugt behandelt.

Treffpunkt und Apéro bei Hatecke

Eine kleine Entdeckungsreise in das jahrhundertalte alpine Trockenfleisch-Handwerk mit Degustation von Bündner-, Hirschtrockenfleisch und Salsiz zu einem Glas Wein im "laboratori dal gust". Ludwig Hatecke gehört zu den innovativsten Metzgern des Landes und zu den wenigen, die sich einen Ruf weit über ihre Region hinaus erarbeitet haben.


Hintergrundwissen und Austausch zum Thema Bloggen(r)  

 

Restaurant Rubina
Nach dem Apéro geht es ins das Quartierrestaurant im Kreis 6, welches wir exkl. für uns gebucht haben. Vom panierten Schweinskotelette aus dem Tösstal, selbst gemachte Terrinen und Rubinas Glückssalat. Das Restaurant Rubina kreiert immer wieder neue Gerichte, bei denen auch Vegetarier nicht zu kurz kommen. Dafür lassen sie sich von den Jahreszeiten leiten und verwenden saisonale Produkte: Moules im Winter, Spargeln aus Flaach und Artischocken im Frühling, Wild aus dem Tösstal im Herbst. Lassen wir uns überraschen mit welchen Köstlichkeiten auf dem Teller und aus der Flasche wir euch verwöhnen werden.


Noch kein Insider?

Du bist noch nicht ein BOSG CHEF-SACHE Insider? Dann registriere Dich kostenfrei und nutze das Angebot als Basis oder Premium-Insider.

Jetzt registrieren

 

 

Teilnehmer

(Teilnehmer nur für eingeloggte Nutzer sichtbar. Jetzt einloggen).